Ausstellung: Noch bis zum 17. Februar zeigt die LBS die Schau „Modernisieren – jetzt!“ in der Kreissparkasse am Diek.

Wie gut dämmt Glas? Erika Flemming testet das in der Ausstellung in der Kassenhalle der Kreissparkasse.
Wie gut dämmt Glas? Erika Flemming testet das in der Ausstellung in der Kassenhalle der Kreissparkasse.

Wie gut dämmt Glas? Erika Flemming testet das in der Ausstellung in der Kassenhalle der Kreissparkasse.

Simone Bahrmann

Wie gut dämmt Glas? Erika Flemming testet das in der Ausstellung in der Kassenhalle der Kreissparkasse.

Wülfrath. Reden wir übers Energiesparen: Und wenn Sie mitreden wollen, ist die Filialdirektion Wülfrath der Kreissparkasse Düsseldorf am Diek bis zum 17. Februar eine gute Anlaufstelle, um sich Basiswissen anzueignen. "Modernisieren - jetzt!" heißt die LBS-Ausstellung, die seit am Montag in der Kassenhalle zu sehen ist.

Eine mit 15 Zentimetern Dämmmaterial gedämmte Außenwand spart 25 Prozent Energie. Fenster mit Wärmeschutzverglasung schlagen mit weiteren zehn Prozent auf die Habenseite. Eine Heizungsmodernisierung und Solarkollektoren senken den Energiebedarf um etwa 20 Prozent. Es sind diese praktischen Rechnungen, die in der Ausstellung aufhorchen lassen. Das ist praxisnah. Das ist nachvollziehbar.

Auch der Energieausweis spielt eine Rolle

Und so sind die Infos an den Standtafeln geradezu greifbar: Sonnenkollektoren werden gezeigt, wie ein Fotovoltaik-Element genauso. Die Ausstellung zeigt die Palette der Möglichkeiten auf. Holzpellets, Wärmepumpe oder Gebrauchwassernutzung: Es wird skizziert, welche Modernisierungsvarianten ergriffen, welche kombiniert werden können. Dass dabei der Energieausweis im Auge behalten wird, ist ein weiterer Aspekt.

Gesprächspartner von LBS und Kreissparkasse stehen zur Verfügung, um Details zu erfragen, Pläne zu vertiefen. Dabei spielt auch die Finanzierung eine große Rolle.

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer