Wülfrath. Der neunte Wülfrather Dreck-weg-Tag findet am Samstag, 28. März, im Rahmen der Kampagne "WIR für ein sauberes Wülfrath" statt. Ziel ist es, das Thema Sauberkeit demonstrativ in das öffentliche Bewusstsein zu tragen. Gleichzeitig sollen Verkehrsinseln, Baumscheiben oder öffentliche Pflanzkästen mit bunten Blumen bepflanzt werden. Ob Bürger, Vereine, Alt oder Jung, örtliche Parteien, Umweltverbände, Betriebe, Schulklassen, Kindergärten, Familien, Interessengemeinschaften oder andere Institutionen - am 28. März können alle mit anpacken.

Startschuss für den Aktionstag ist um 10 Uhr. Bis 12 Uhr werden die Abfälle von den Straßenrändern, Wegen und Plätzen in der Innenstadt, in Wohngebieten und in den Außenbreichen eingesammelt oder Blumen auf öffentliche Flächen gepflanzt. Anschließend gibt es als Dankeschön ein Mittagessen beim Baubetriebshof. Im letzten Jahr waren rund 650 Wülfrather im Einsatz. Sie haben über zwei Tonnen Müll eingesammelt und mehr als 1800 Blumen gepflanzt. Anmeldung bei Ulrike Eberle, Telefon 18277, Fax 181277, oder per E-Mail unter u.eberle@stadt.wuelfrath.de

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer