Wülfrath. Als erster der (bisherigen) vier Bürgermeisterkandidaten hat Thomas Görtz seine Homepage im Internet freigeschaltet. Auf dieser kann der Besucher nicht nur Privates über den CDU-Mann erfahren und dessen Politik-Schwerpunkte anklicken.

Zunehmend soll die Seite auch zum interaktiven Vehikel werden. Unter dem Button "Bürgerprogramm" können Wülfrather künftig eigene Vorschläge in die Diskussion einbringen.

Geplant ist auch eine Seite "Mein Wülfrath", auf der Bürger Lieblingsplätze zum Beispiel als Foto einstellen können sollen. Aber auch Negativbeispiele sind erwünscht.

Eine Fotogalerie soll ebenso nicht fehlen. In der hört Görtz unter anderem genau hin, was ihm "Der Kalker" zu sagen hat...

www.thomas-goertz.com

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer