Velbert. Schwer verletzt wurde ein 21-jähriger Beifahrer am Samstag gegen 4.48 Uhr auf der Feldstraße. Der laut Polizei alkoholisierte Fahrer (28) soll in einer leichten Rechtskurve auch wegen unangepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen verloren haben und war frontal und ungebremst in ein geparktes Auto gefahren. Der Sachschaden wird mit 25000 Euro beziffert.

Schwer verletzt wurde auf der Birther Straße am Samstagmittag eine 60 Jahre alte Fußgängerin. Diese hatte ein 45-jähriger Autofahrer übersehen, als er rückwärts aus einem Parkplatz fuhr.

Aus bisher ungeklärter Ursache kippte Samstagmittag an der Hüserstraße ein Baum auf die Fahrbahn. Ein 56-Jähriger befuhr zu diesem Zeitpunkt mit seinem Krad die Straße. Der Baum fiel direkt vor ihm auf die Straße. Der Kradfahrer bremste , musste aber über den Baum fahren. Er stieß dabei rechts gegen die Leitplanke und stürzte. Er verletzte sich bei dem Sturz glücklicherweise nur leicht. Der Sachschaden an seinem Krad wird auf rund 1000 Euro geschätzt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer