Die Kleine wurde Neujahrmittag geboren.

wza_1417x1358_608545.jpeg
Das Neujahrsbaby Julina Knebel mit ihrer Mutter Carina.

Das Neujahrsbaby Julina Knebel mit ihrer Mutter Carina.

Simone Bahrmann

Das Neujahrsbaby Julina Knebel mit ihrer Mutter Carina.

Velbert. Der erste neue Velberter Erdenbürger im Jahre 2010 ist eine Bürgerin, misst 53 Zentimeter, wiegt 3385 Gramm und heißt Julina Knebel.

Um kurz nach Mittag des Neujahrstages ertönte ihr erster Schrei im Kreißsaal des Klinikums Niederberg. Ein paar Stunden später ruht das süße dunkelhaarige Bündel friedlich schlafend in den Armen von Mutter Carina: "Sie muss sich nach der Anstrengung auch erst einmal ausruhen", meint die 22-Jährige schmunzelnd. Die junge Mutter war am Mittwoch ins Krankenhaus gekommen und eigentlich für den 6. Januar berechnet. Doch Klein-Julina hatte es sich anders überlegt und meldete sich schon Neujahr an: "So wurde es eine ganz normale Geburt", berichtet Carina Knebel - fast schon die Ausnahme, denn viele Mütter auf der Station hätten ihr Kind per Kaiserschnitt entbunden.

Stolzer Vater ist Alex Bleckmann. Der 23-Jährige war zunächst skeptisch, ob er der Geburt beiwohnen sollte: "Ich hatte Sorge, dass ich Carina überhaupt nicht helfen kann", so der junge Velberter. Im Nachhinein ist er froh, dass er dabei war: "Das mitzuerleben war etwas ganz Besonderes."

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer