Das Forum Niederberg glich beim Kinderkarneval am Sonntag einer riesigen Villa Kunterbunt.

So etwas gibt es nur im Karneval und am Sonntag im Forum Niederberg: Gleich fünfmal war Pippi Langstrumpf vertreten (v.l.): Penelope (3), Laura (4), Leni (5), Karen (4) und Sina (4).
So etwas gibt es nur im Karneval und am Sonntag im Forum Niederberg: Gleich fünfmal war Pippi Langstrumpf vertreten (v.l.): Penelope (3), Laura (4), Leni (5), Karen (4) und Sina (4).

So etwas gibt es nur im Karneval und am Sonntag im Forum Niederberg: Gleich fünfmal war Pippi Langstrumpf vertreten (v.l.): Penelope (3), Laura (4), Leni (5), Karen (4) und Sina (4).

Simone Bahrmann

So etwas gibt es nur im Karneval und am Sonntag im Forum Niederberg: Gleich fünfmal war Pippi Langstrumpf vertreten (v.l.): Penelope (3), Laura (4), Leni (5), Karen (4) und Sina (4).

Velbert. Prinzessinnen raufen mit Cowboys, Roger Cicero singt mit Elvis, ganze Wikingerfamilien trinken Kaffee mit der befreundeten Piratenfamilie und Pippi Langstrumpf ist angesichts der vielen Doppelgängerinnen ganz aus dem Häuschen. Beim Kinderkarneval ist alles möglich. An diesem Tag können die kleinen Karnevalisten die Helden aus ihren Kinderträumen sein und anderen Helden begegnen.

Das Forum Niederberg glich am Sonntag einer riesigen Villa Kunterbunt. Zum fünften Mal veranstaltete der Verein für Velberter Kinder die beliebteste Kinderprunksitzung weit über Velberts Grenzen hinaus. Das bunte Programm und die tolle Stimmung ziehen sogar schon kölsche Karnevalisten ins jecke Velbert.

"Die Jugend- und Kindertanzgarde Blaue Funken Neuss hat bei uns angefragt, ob sie auftreten können. Unser Kinderkarneval spricht sich immer weiter herum", sagt Elke Grünendahl, erste Vorsitzende des Vereins für Velberter Kinder.

Im Gegensatz zu vielen anderen Karnevalsveranstaltungen ist das Forum ausverkauft. Aufgrund der Sicherheitsbestimmungen muss der ein oder andere Kostümierte sogar draußen bleiben. "Das hier ist auch die einzige Großveranstaltung für Kinder. Obwohl der Vorverkauf zunächst schleppender verlief als in den Jahren zuvor." Die Finanzierung für die nächsten Jahre stehe aber, so die erste Vorsitzende.

Auch Bürgermeister und Kinderprinzenpaar sind da

Neben der Kindertanzgruppe PG Penz der Prinzengarde Köln, schwingt auch unter anderem die Jugend- und Kindertanzgruppe Blaue Funken Neuss das Tanzbein und motiviert die junge Karnevalsgesellschaft zum Mitklatschen. Der Fanfarencorps Neviges liefert närrische Melodien, und der Circus Gioco bringt mit seinen beiden Clowns sogar Teufelchen und Sträflinge zum Lachen. Auch wenn inzwischen durchaus karnevals-erprobt, ist die Kinderkarnevalsitzung sogar für das Kinderprinzenpaar Tobias I. und Laura I. noch etwas Besonderes.

Mit dem Erlös des Kinderkarnevals sichert der Verein auch Spaß für bedürftige und sozial schwache Kinder in Velbert. Mit Kasperletheater, Seifenkistenrennen, Weihnachtsaktionen, Ausflügen, Vorträgen zu kinderrelevanten Themen und vielem mehr soll für die Entwicklung und Entfaltung sowie den Schutz der Velberter Kinder und Jugendlichen Sorge getragen werden.

Genau wie Schirmherr und Bürgermeister Stefan Freitag ließen sie es sich nicht nehmen, die kleinen Karnevalisten zu besuchen: "Hier ist es schon sehr lustig. Eine tolle Stimmung", schwärmt die Prinzessin. Als der Moderator "Kürbis", Christian Grünendahl vom Verein für Velberter Kinder, die Bühne betritt, gibt’s kein Halten mehr. "Der Kürbis ist jedes Jahr der lustigste", finden Emiline (8) alias Cicero und "Elvbis" Hannah.

Die Pippi Langstrumpf-Fraktion macht derweil ihr eigenes Programm. Die fünfjährige Leni fühlt sich schon ganz als Ephraims Tochter Langstrumpf und behauptet: "Ich bin so stark wie Pippi. Die kann ihr Pferd hochheben. Und ich meine Freundin!" Und schon wälzen sich alle Pippis auf dem Boden, tanzen zu der Musik und lachen sich kringelig. Da sieht auch jeder alte Jeck: So wird Karneval gefeiert.

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer