Damit Eltern entspannt einkaufen können, gibt es wieder kostenlose Kinderbetreuung an den Samstagen.

Velbert. Seit sechs Jahren kümmern sich Bozena Symalla und Katja Rimmele vom Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer (SKFM) an den Samstagen im Advent um Kinder, die von ihren stressgeplagten Eltern zur Betreuung abgegeben werden, damit sie in Ruhe Geschenke fürs Weihnachtsfest besorgen können.

"Viele Kinder kennen uns längst und rufen, wenn sie uns im Sommer begegnen, zu, dass sie in der Adventszeit wieder kommen wollen", sagen die zwei Frauen. Denn während Mama und Papa durch die Geschäfte hetzen, kann der Nachwuchs basteln, spielen, backen und Vorlesern lauschen, die spannende Geschichten mitbringen.

Seit sechs Jahren sorgt der SKFM an den vier Adventssamstagen dafür, dass Velberts Eltern entspannt ihre Besorgungen fürs Fest erledigen können. In diesem Jahr wird die Kinderbetreuung im ehemaligen Service-Center der Stadtwerke an der Kurze Straße, direkt an der Fußgängerzone, eingerichtet.

Die Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert hat es kostenlos zur Verfügung gestellt. Bozena Symalla und Katja Rimmele haben den Raum, in dem 25 Kinder unterkommen können, bereits eingerichtet und dekoriert. Die ersten Erwachsenen und Kinder haben sich an der großen Schaufensterscheibe schon die Nase platt gedrückt.

Die Kinder, die mindestens im Kindergartenalter sein sollten, können an den vier Adventsamstagen sowie am verkaufsoffenen Sonntag, 12. Dezember, für drei Stunden kostenlos abgegeben werden. Die Kinderbetreuung des SKFM wird von der Werbegemeinschaft Velbert aktiv sowie Sponsoren unterstützt. Einige Einzelhändler haben Bastelmaterial zur Verfügung gestellt.

Kostenloses Parken erstmals in ganz Velbert

Die Kinderbetreuung des SKFM wird an den vier Adventssamstagen von 9 bis 16 Uhr und am verkaufsoffenen Sonntag, 12.Dezember, von 13bis 18 Uhr in den Räumen Kurze Straße 10 (direkt neben der Einfahrt zum Parkhaus der Sparkasse) kostenlos angeboten. Während der Betreuung gibt es Bastelangebote, Freispiele und Malaktionen.

An den vier Adventssamstagen ist das Parken auf den öffentlichen Parkplätzen und den Parkhäusern der gesamten Stadt ebenso kostenlos wie in den Parkhäusern Woolworth, Oststraße, Hofstraße und der Sparkasse.

Neben der Kinderbetreuung des SKFM bieten die Velbert Marketing GmbH sowie die Werbegemeinschaft an den Adventssamstagen auf allen öffentlichen Stellplätzen sowie in den städtischen und einigen privaten Parkhäusern kostenfreies Parken an. "Neu ist, dass wir das kostenlose Parken an diesen Samstagen erstmals in ganz Velbert anbieten", sagt Nils Juchner, Geschäftsführer der Velbert Marketing GmbH.

Velbert aktiv wird vom 8. bis 12. Dezember wieder das Weihnachtsdorf auf dem Platz Am Offers durchführen. 16 Vereine, Einzelhändler und Gastronome aus Velbert laden in die Zeltstadt ein.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer