Ratingen-West. Die Polizei in Ratingen sucht nach einem unbekannten Täter, der einen 11-Jährigen sexuell belästigt haben soll. Der Mann sprach den Jungen am Samstag um 17.40 Uhr im Erdgeschoss eines Hochhauses am Berliner Platz an und bot ihm 100 Euro für "besondere Gefälligkeiten".

Der Junge konnte flüchten, als der Mann ihn festhalten wollte, und suchte vor dem Haus Schutz bei einer Gruppe Jugendlicher. Gemeinsam beobachteten die Kinder, wie der Mann in einen dunklen, viertürigen Jeep Cherokee mit niederländischem Kennzeichen stieg und davonfuhr.

Die Fahnung der Polizei blieb zunächst ohne Erfolg. Darum bitten die Beamten mögliche Zeugen des Vorfalls, sich zu melden. Die Täterbeschreibung:

- Männlicher Mitteleuropäer
- zwischen 40 und 60 Jahren alt
- ca. 1,80 Meter groß, dickliche Statur
- grauer Haarkranz
- Brillenträger
- bekleidet mit schwarzer Hose und brauner, langer Lederjacke

Hinweise: 02102/9981-6210.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer