Familientag mit neuen Attraktionen, Rekord beim Rennen.

wza_1500x1000_506231.jpeg
Charmant: Die Zwillingsstaffel „Flower-Power“ mit Hannah (links) und Marie Leukers sowie Antonia van Schwamen (Mitte).

Charmant: Die Zwillingsstaffel „Flower-Power“ mit Hannah (links) und Marie Leukers sowie Antonia van Schwamen (Mitte).

Pierre-Claude Hohn

Charmant: Die Zwillingsstaffel „Flower-Power“ mit Hannah (links) und Marie Leukers sowie Antonia van Schwamen (Mitte).

Ratingen. "Besser hätte der Familientag nicht verlaufen können", jubelte Uwe Steinbach von der LEG. Der Hauptsponsor und Organisator des Familientages der "Zeltzeit" auf den Wiesen am Grünen See erlebte einen Andrang wie noch nie. Schon am frühen Vormittag des Pfingstsonntags waren bei strahlendem Sonnenschein kaum noch Parkplätze zu finden.

Viele Leute nahmen den Familientag auch ganz wörtlich und pilgerten mit Mann und Maus zum Grillen an den Grünen See. Hinzu kam der Trödelmarkt, der das Gewusel noch größer machte.

Hauptanziehungspunkt waren aber die vielen Attraktionen, die sich die LEG hat einfallen lassen. Diverse Hüpfburgen lockten die Kinder an, besonders gefragt war aber der neue, vier Meter hohe Kletterberg. Großer Andrang herrschte auch beim Streichelzoo und beim Bullenreiten. Selten sah man so viele fröhliche und strahlende Gesichter, jeder schien jeden zu kennen. Die Stimmung war ausgelassen und friedlich - eben wie bei einem Riesenfamilienfest.

Höhepunkt des Familientages waren natürlich das Drachenbootrennen auf dem See und der traditionelle Lauf drum herum. Auch hier war eine Rekordbeteiligung zu verzeichnen. 38Staffeln zu je drei Personen gingen an den Start. Sie alle liefen die 2,2 km-Runde mit mehr oder weniger großem Ehrgeiz. Am Ende waren irgendwie alle Sieger, denn jede Staffel kam ins Ziel.

Die bisherige Rekordzeit wurde zwar um drei Minuten verpasst, denn dem Trio Stern Düsseldorf reichten 25:08 Minuten für die drei Runden. Von den politischen Parteien machten die Grünen mit gleich zwei Staffeln den besten Eindruck, auch wenn sie nicht ganz vorne mitlaufen konnten. Mit einer Staffel war die SPD vertreten, vom Rest der politischen Landschaft war nichts zu sehen.

Wenn auch nicht die schnellsten, dafür aber eine der hübschesten Staffeln war das Trio "Flower Power" aus Ratingen. Sie sahen mit ihrem Blumenschmuck aus wie Hawaii-Mädchen. "Wir sind schon zum dritten Mal dabei - es ist einfach ein Riesenspaß", freute sich Antonia van Schwamen (15). Das Besondere an diesem Staffeltrio: Alle drei sind Zwillinge sind. Hannah und Marie Leukers (15) sind Schwestern, Antonia hat noch einen Bruder, der aber lieber Fußball spielte.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer