wza_1500x1000_482274.jpeg
Sieger Sascha Dee und Stadtmeister Ryan Kinsley lagen vom Start an ganz vorne.

Sieger Sascha Dee und Stadtmeister Ryan Kinsley lagen vom Start an ganz vorne.

Pierre-Claude Hohn

Sieger Sascha Dee und Stadtmeister Ryan Kinsley lagen vom Start an ganz vorne.

Ratingen. "Alles war gut. Es hat Spaß gemacht, aber es war sehr anstrengend", keuchte die kleine Marie nach dem 400-m-Bambini-Lauf. So wie Marie waren weitere 80 Bambini am Sonntag beim 2. Lintorfer Citylauf am Start. Und alle waren stolz, als sie den Lohn für ihre Mühen erhielten: eine Überraschungstüte mit Medaille, Urkunde, Kuscheltierchen, eine Limo und einen Müsli-Riegel. Spätestens jetzt war alle Mühsal vergessen. Das herrliche Sonnenwetter lockte über 600 Teilnehmer zu der Veranstaltung. Viele Eltern und Freunde waren mitgekommen, um ihre Lieblinge anzufeuern. Klar, dass das Lintorfer Ortszentrum rund um die Speestraße für den Autoverkehr gesperrt war.

So konnte jedermann in Ruhe klönen und die Läufer in den einzelnen Wertungen ihr Bestes geben. Das taten auch die Schüler bei ihrem 1000-Meter-Lauf. Der zehnjährige Remo hatte sogar seinen Osterurlaub einen Tag früher beendet. Schließlich wollte er unbedingt an den Start gehen. "Es hat sich gelohnt. Immerhin bin ich von 107 Läufern unter die ersten 20 gekommen", sagte der Zehnjährige selbstbewusst. Für so manche Teilnehmer war der Citylauf auch ein Schaulaufen. So wurden zum Beispiel Bürgermeisterkandidat Stefan Santelmann ebenso gesichtet wie der Beigeordnete Dirk Tratzig. Beide erreichten nach einer halben Stunde das Ziel und waren mit sich und der Welt zufrieden.

Höhepunkt war der Hauptlauf über zehn Kilometer. Hier waren viele leistungsorientierte Sportler am Start. Es gewann wie im Vorjahr der Düsseldorfer Sascha Dee mit neuem Streckenrekord in 32:34 Minuten. Auch der Zweite, Bastian Krantz aus Wattenscheid, und der Lintorfer Ryan Kinsley, der damit auch neuer Stadtmeister wurde, unterboten den alten Streckenrekord mit 32er-Zeiten. Bei den Damen ging es nicht ganz so schnell zu. Siegerin des Gesamtlaufes und damit auch Ratingens neue Stadtmeisterin wurde Katharina Galle vom Lauftreff Angerland in 45:26 Minuten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer