Musikschule ist am Montag im „Lux“ zu Gast.

Ratingen. Am Montag veranstaltet die städtische Musikschule um 20 Uhr erstmals ein Konzert im Jugendzentrum "Lux" an der Turmstraße 5. Der Abend verspricht Musik, die "rockig und jazzig" belegt, dass die Musikschule auch im Bereich Unterhaltungsmusik gut aufgestellt ist. Der Eintritt ist frei.

Als Besonderheit werden drei Titel aus dem Musical "Faust" uraufgeführt. Fachbereichsleiter Jürgen Michel schreibt derzeit an einem großen Bühnenstück nach Originaltexten von Goethe. Das Musical soll 2010 erstmals vollständig zu hören sein.

Drei wichtige Songs gibt es aber jetzt schon zum Reinhören: Der Faust-Monolog "Habe nun ach Philosophie" kommt als Rap daher, Mephistos "Trinklied aus Auerbachs Keller" ist ein Bluesrock-Stück und das "Gretchenlied" eine Ballade. Die Gesangssolisten Mirijam Ehritt, Andreas Köhr und Anton Johann werden von Band und Orchester begleitet.

Außerdem tritt die Jazz-Rock-Band "NU-Combo" unter der Leitung von Peter Weiss und Jarry Singla auf. Zu hören sind dann Klassiker aus dem "American Songbook". Das Konzertprogramm wird abgerundet durch Schülerinnen der Gesangsklasse von Daniela Nussbaum-Donatz.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer