Mehr Fakten und Antworten auf drängende Fragen: Wohltuend unaufgeregt fordert die CDU vom Bürgermeister mehr Offenheit in dem Betrugsskandal, der die Verwaltung bis ins Innerste erschüttert hat.

Die Aufarbeitung des kollektiven Versagens mehrerer Instanzen sollte wirklich nicht hinter verschlossenen Türen geschehen, sondern so transparent und nachvollziehbar wie irgend möglich. Schließlich geht es bei der ganzen Sache auch um Menschen - und Schicksale.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer