Die Einzelhändler der WGN laden im Juni zum ersten Nevigeser Spargel-Wochenende ein.

Landwirt Peter Wiemer hat Neviges zum Spargelanbauort gemacht. Sein feines Gemüse, das hier von einem Mitarbeiter geerntet wird, steht im Mittelpunkt des Festes am 6./7. Juni. (Archiv
Landwirt Peter Wiemer hat Neviges zum Spargelanbauort gemacht. Sein feines Gemüse, das hier von einem Mitarbeiter geerntet wird, steht im Mittelpunkt des Festes am 6./7. Juni. (Archiv

Landwirt Peter Wiemer hat Neviges zum Spargelanbauort gemacht. Sein feines Gemüse, das hier von einem Mitarbeiter geerntet wird, steht im Mittelpunkt des Festes am 6./7. Juni. (Archiv

Simone Bahrmann

Landwirt Peter Wiemer hat Neviges zum Spargelanbauort gemacht. Sein feines Gemüse, das hier von einem Mitarbeiter geerntet wird, steht im Mittelpunkt des Festes am 6./7. Juni. (Archiv

Neviges. Spargelanbau in Neviges? Vor einem Jahrzehnt noch undenkbar. Landwirt Peter Wiemer hat das gründlich geändert. 2001 übernahm er den elterlichen Hof und machte aus Gut Kuhlendahl einen Spargelhof.

Jetzt in der Hochsaison herrscht Hochbetrieb, die Leute stehen Schlange, um die feinen Stangen aus Neviges zu kaufen. Während der Spargel beispielsweise am Niederrhein in sandigen Böden wächst, gedeiht er in Kuhlendahl im Feuchtigkeit speichernden Lehmboden.

Zum Spargel gibt es Wein, Erdbeeren und am Abend Live-Musik

"Still und heimlich hat sich das bergische Idyll Neviges in die erste Liga der Spargelproduzenten gespielt", meint die Wirtschaftsförderungsgemeinschaft (WGN).

Grund genug, am 6. und 7.Juni ein Fest rund um das königliche Gemüse zu organisieren. Der Spargel wird dabei von Wein, Erdbeeren und beispielsweise Spargelbrot begleitet.

Los geht es am Samstag und Sonntag jeweils um 11 Uhr. Gut Kuhlendahl bietet frisch gestochenen Spargel an, Spargelgerichte können aber auch gleich vor Ort gekostet werden.

Drei Winzer von der Mosel sowie "Uschis Weinladen" bieten ihre Produkte zum verkosten an, Bäcker Bär und der Oerkhof (Spargelbrot) sind vertreten. Pflanzen und Gartendekoration sowie eine Ausstellung landwirtschaftlicher Maschinen sind ebenfalls angekündigt.

Auf der Bühne am Brunnen legt DJ René auf, am Samstagabend spielt die Live-Band "Boleros". Angebote für Kinder runden das Programm ab. An beiden tagen sind außerdem die Geschäfte geöffnet.

Den Anstoß für das Spargel-Wochenende hat Karsta Kientop gegeben und dafür 21 Mitstreiter gewonnen. "Wir hoffen natürlich vor allem auf schönes Wetter und darauf, dass man am Samstag lange draußen sitzen kann", sagt die Inhaberin des Modegeschäfts.

Dass die Nevigeser gerne kommen, wenn in der Innenstadt etwas geboten wird, hatte beispielsweise das erfolgreiche Laternenfest im vergangenen Oktober gezeigt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer