WZ-Redakteur Thomas Reuter
WZ-Redakteur Thomas Reuter

WZ-Redakteur Thomas Reuter

WZ-Redakteur Thomas Reuter

Mit Smurfit Kappa hat ein attraktives Unternehmen den Weg nach Wülfrath gefunden. Dass dies der Fall ist, ist nicht einer aktiven Wirtschaftsförderung zu verdanken, sondern lediglich der Eigeninitiative der Unternehmer.

Sie beklagen recht unverblümt, dass die Stadtverwaltung zur Ansiedlung nichts beigetragen hat, offenbar auch kein Interesse an der neuen Firma hat.

Das ist ein altes Problem, das in der vergangenen Jahren immer wieder mal und speziell im Wahlkampf vehement angesprochen wurde. In Sachen Wirtschaftsförderung hat Wülfrath Nachholbedarf. Die neue Bürgermeisterin hat das erkannt. Ab Mittwoch kann Claudia Panke das ändern - dann tritt sie ihren Dienst an.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer