Der Wagen des Wülfrathers.
Der Wagen des Wülfrathers.

Der Wagen des Wülfrathers.

Der Wagen der Ratingerin nach dem Unfall.

Polizei, Bild 1 von 2

Der Wagen des Wülfrathers.

Wülfrath. Bei einem Autounfall am Dienstagvormittag sind eine Ratingerin und ein Wülfrather leicht verletzt worden.

Die 33-jährige Ratingerin war auf der Flandersbacher Straße ins Schleudern gekommen, weil um eine Mittelinsel herum die Fahrbahn plötzlich spiegelglatt war. Sie verlor die Kontrolle und schleuderte in den Gegenverkehr, wo sie gegen das Auto eines Wülfrathers prallte. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. 

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer