SYB Blaulicht
$caption

$caption

dpa

Wülfrath. Ein junger Autofahrer aus Wuppertal ist am Sonntagabend in Wülfrath schwer verunglückt. Der 19-Jährige verlor beim Linksabbiegen von der Straße Koxhof in den Oberdüsseler Weg die Kontrolle über seinen Wagen, fuhr einige Zaunpfähle um und prallte anschließend gegen eine Hauswand.

Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen, sein Beifahrer wurde leicht verletzt. Die beiden Männer wurden per Rettungswagen ins Mettmanner Krankenhaus gebracht. Am Suzuki des 19-Jährigen entstand Totalschaden, der Pkw musste abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 20.000 Euro.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer