Karneval: Im Kreis Mettmann gibt es zahlreiche Veranstaltungen, die auch die Anreise aus den Nachbarstädten lohnen.

Kreis Mettmann. Je näher am Rhein, desto närrischer das Volk: Karnevalistisch gesehen ist der Kreis Mettmann zweigeteilt: In den Hochburgen Hilden, Monheim und Ratingen steppt ab Donnerstag tagelang der Bär, im „Hinterland“ geht es – von einigen jecken Spitzen abgesehen – dagegen eher beschaulich zu. Die Leckerbissen des jecken Treibens im Kreisgebiet haben wir in einer Übersicht zusammengestellt.

Hilden

In Hilden wird am Donnerstag nicht nur das Rathaus gestürmt (11.11 Uhr; Bürgerhaus, Mittelstraße 40), sondern traditionell auch die Waldkaserne (15.11 Uhr; Elberfelder Straße 200). Von Altweiber bis Rosenmontag steht auf dem Alten Markt ein Festzelt mit Programm: Donnerstag ab 15 Uhr Altweiberparty, am Freitag ab 18 Uhr Hilden-Helau-Party, am Samstag ab 18 Uhr Karneval in Rio, am Rosenmontag ab 14 Uhr After-Zoch-Party.

Monheim

Nach dem Rathaussturm läuft am Donnerstag in Monheim ab 11 Uhr das traditionelle Möhnetreiben mit Bühnenprogramm am Doll Eck. Am Karnevalssonntag macht sich ab 14.11 Uhr der 17. Kinderkarnevalszug auf den Weg durch die Altstadt. Der Rosenmontagszug startet um 14.11 Uhr. Der Veedelszoch in Baumberg beginnt am Sonntag um 11.11 Uhr am Garather Weg. Die traditionelle „Mega-After-Zoch-Party“ findet vor, während und nach dem Veedelszoch in Baumberg, Hauptstraße 49, statt.

Langenfeld

In Langenfeld findet am Sonntag, nach Einbruch der Dunkelheit, ab 18.33 Uhr der Reusrather Lichterzug (Start: Gartenstraße) statt. Der Zug ist in seiner Form einmalig in Deutschland.

Haan

Klein, fein, überschaubar: Ideal für Familien mit Kindern ist der Karnevalszug in Haan, der am Sonntag um 14.11 Uhr vom Neuen Markt aus startet. Das Rahmenprogramm beginnt auf dem Neuen Markt bereits um 12.30 Uhr und endet gegen 18 Uhr.

Erkrath

Ein Klassiker unter den Karnevalsumzügen im Kreis ist der Unterbacher Karneval. Auch wenn der Düsseldorfer Stadtteil nicht mehr zum Kreis gehört, zieht er zahlreiche Narren nicht nur aus dem hinter dem Berg liegenden Erkrath an. Startschuss ist um 14.11 Uhr nach einem Biwak mit Konzert auf dem Breidenplatz.

Ratingen

Seit 38 Jahren zieht am Karnevalssonntag der närrische Kinderzug durch Lintorf. Er zählt zu den größten im Lande. Zehntausende Besucher werden erwartet, wenn 50 Motivwagen und Fußgruppen durch den Ort ziehen. Die schönsten werden prämiert und dürfen am Rosenmontag beim „großen“ Zoch teilnehmen. Der geht mit 87 Zugnummern ab 10.11 Uhr auf seinen langen Weg durch die Innenstadt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer