Jugendliche (17) meldet sich bei Polizei.

Velbert. Nicht in der Absicht, sie zu stehlen, will eine 17 Jahre alte Jugendliche am Donnerstag vergangener Woche in einem Linienbus der Rheinbahn in Velbert die Handtasche eine sterbenden Frau an sich genommen haben. Die WZ hatte über den Fall berichtet.

Die junge Frau gab jetzt gegenüber der Polizei an, die Handtasche der 82-jährigen Frau, die in dem Bus starb, lediglich in Verwahrung genommen zu haben. Staatsanwaltschaft und Polizei scheinen dem wenig Glauben zu schenken – die Ermittlungen gehen weiter. aram

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer