In der Winterhallenrunde der Tennis-Niederrheinliga der Damen werden die Medenspiele nach vierwöchiger Pause mit dem vierten Spieltag fortgesetzt.

wza_840x808_613568.jpeg
Grün-Weiß-Trainer Oliver Selbach hofft gegen Düsseldorf auf einen Sieg seiner Mannschaft. (Archiv

Grün-Weiß-Trainer Oliver Selbach hofft gegen Düsseldorf auf einen Sieg seiner Mannschaft. (Archiv

Pierre-Claude Hohn

Grün-Weiß-Trainer Oliver Selbach hofft gegen Düsseldorf auf einen Sieg seiner Mannschaft. (Archiv

Ratingen. Der TC Grün Weiß Ratingen erwartet am Samstag den Rochusclub Düsseldorf (17 Uhr, Götschenbeck). Die Gastgeberinnen stehen unter Erfolgsdruck. "Wir müssen einen Sieg einfahren. Sonst wird es ganz schwer, die Klasse zu halten", sagt GWR-Trainer Oliver Selbach.

Von daher kann es nicht verwundern, dass die Grün Weißen eine ganz starke Mannschaft aufstellen wollen. Unter anderem wird die Weltranglistenspielerin Olga Brozda dabei sein.

Der Liga-Rivale, die Tennisdamen des Lintorfer TC, hat sein Heimspiel gegen den TC Moers auf Sonntag, 13 Uhr, verlegt (An den Banden).

Beide Mannschaften stehen im oberen Tabellendrittel. In Bestbesetzung kann der LTC nicht antreten, da seine Nummer eins, Sarah Gronert, zurzeit bei einem Turnier in Glasgow (Schottland) im Einsatz ist.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer