Der TBW verliert deutlich mit 26:37.

Handball-Verbandsliga
Sören Rieth musste mit Verdacht auf Bänderriss raus.

Sören Rieth musste mit Verdacht auf Bänderriss raus.

D. Janicki

Sören Rieth musste mit Verdacht auf Bänderriss raus.

Wülfrath. Eine deutliche 26:37-Heimniederlage kassierten die Handballer des TB Wülfrath gegen den Verbandsliga-Dritten LTV Wuppertal. Doch trotz des 26:37 war Andre Döpper nicht ganz unzufrieden mit seiner Mannschaft.

„Wir haben knapp 40 Minuten gut mitgehalten und uns gut verkauft. Dann allerdings ging unserer ersten Sieben immer mehr die Puste aus. Ich musste wechseln, und die neuen Spieler konnten das Niveau nicht mehr halten. So hatten wir dann keine Chance mehr“, analysierte der TBW-Trainer.

In der ersten Halbzeit lieferten sich beide Mannschaften eine Begegnung auf Augenhöhe, auch wenn die Gäste zumeist in Führung lagen. Aber die TBW-Handballer ließen sich nie abschütteln, erzielten kurz vor der Pause sogar das 15:15Unentschieden, mussten dann aber doch noch das 16:15 des LTV hinnehmen.

Nach dem Wechsel ging es rund zehn Minuten so weiter. Da sahen sich die Wülfrather nur knapp mit 18:19 im Hintertreffen. Doch dann gab es einen großen Bruch im Spiel der Hausherren. Eben durch die bereits erwähnten personellen Wechsel wollte dem Döpper-Team fast nichts mehr gelingen.

Der Wülfrather Sören Rieth verletzt sich am Fuß

Danach brachen die Gastgeber mehr oder weniger ein, zumal Döpper auch noch auf den bis dahin so starken Sören Rieth verzichten musste. Rieth knickte mit dem Fuß um und musste vom Feld – es besteht der Verdacht auf einen Bänderriss.

Der LTV Wuppertal nutzte die aufkommenden Unsicherheiten der TBW-Handballer und fuhren nach 60 Minuten letztlich einen klaren Erfolg ein. „Gegen den Sieg der Wuppertaler gibt es nichts einzuwenden, doch fiel dieser insgesamt gesehen einfach zu hoch aus“, bilanzierte Döpper.

Zugleich blickte der TBWTrainer schon nach vorne: „Ich hoffe nur, dass wir Sören für das Lokalderby nächstes Wochenende bei Mettmann-Sport wieder fit bekommen.“

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer