Das Finale wird im Neunmeter-Schießen entschieden.

Das Finale wird im Neunmeter-Schießen entschieden.
Tom Volkmann (l.) erzielte im Halbfinale zwei Tore.

Tom Volkmann (l.) erzielte im Halbfinale zwei Tore.

R. Matzerath

Tom Volkmann (l.) erzielte im Halbfinale zwei Tore.

Langenfeld/Monheim. Die Fußballer des SC Reusrath bleiben weiterhin die Könige des Langenfelder Hallenfußballs. Nach dem Gewinn der Stadtmeisterschaften zu Beginn des Jahres konnten die Reusrather am Sonntag auch den Berghausener Blumentopf Cup für sich entscheiden.

Der Bezirksligist hatte bereits in der Vorrunde keinen Zweifel an seiner Vormachtstellung aufkommen lassen und alle drei Partien in Gruppe B klar für sich entschieden. Neben dem Favoriten zogen auch die Sportfreunde Baumberg ins Halbfinale ein, weil sie nach der Niederlage gegen Reusrath sowohl den VfB (3:2), als auch die Berghausener Reserve (4:2) bezwingen konnten.

In Gruppe A sicherte sich etwas überraschend der SC Hitdorf (Kreisliga A) den ersten Platz, Ausrichter Berghausen (Bezirksliga) folgte als Zweiter in die Runde der letzten vier. Einen rabenschwarzen Tag erwischten die Kicker von TuSpo Richrath, die nicht nur alle drei Spiele verloren, sondern gegen den SSV Berghausen (0:7) und Hitdorf (0:6) auch noch gehörig unter die Räder gerieten.

Im ersten Halbfinale setzten sich die Sportfreunde Baumberg gegen Hitdorf durch – 6:4 nach Neunmeterschießen. Im zweiten Semifinale kam es zu der Partie, die sich die meisten Anwesenden als Endspiel gewünscht hätten: Und das Aufeinandertreffen des SC Reusrath mit dem SSV Berghausen hielt, was es versprach und endetet knapp 3:2 für den SCR.

Berghausen sicherte sich in einer schwachen Partie den dritten Platz. Am Ende stand es 8:2 für den SSV. Auch dem Finale fehlte irgendwie der letzte Pep. Richtige Spannung kam erst auf, nachdem die Partie nach Toren von Viktor Ergardt (11.) und Marcel Bergkemper (13.) mit einem Unentschieden zu Ende gegangen war und der Unparteiische erneut zum Neunmeterschießen bat. Der bis dato überragende SFB-Schlussmann Norman Litschko war am Ende die tragische Figur, weil er seinen Versuch als letzter Schütze knapp am Tor vorbei setzte. Daraufhin verwandelte Marco Schobhofen und setzte dem SC Reusrath die Krone des Turniersiegers auf.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer