Die Aktiven starten wieder für ihre angestammten Teams.

Monheim. Die Leichtathletik in Monheim kann auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurückschauen. Schließlich holten alle Altersklassen zusammen 28 Medaillen und 46 Finalplatzierungen bei Kreis-, Nordrhein-, und Westdeutschen Meisterschaften. 2017 werden sich in der Monheimer Leichtathletik dennoch einige Dinge tun, um sportlich gesehen einen weiteren Schritt nach vorne zu machen. Die wohl größte (formale) Änderung wird die Auflösung der Leichtathletik-Gemeinschaft (LG) Monheim/Baumberg sein. Das bedeutet, dass Monheimer Athleten wieder für die SG Monheim und Baumberger Athleten für den Baumberger TSC starten werden. Da es in Baumberg nur Gruppen für Kinder bis maximal U 10 gibt, können die Vorteile einer LG, wie zum Beispiel gemeinsame Staffeln oder Trainingslager, nicht genutzt werden.

Startgemeinschaft mit dem Turnerbund Hassels wird gebildet

Das soll sich nun für die SGM- Athleten ändern, der Verein wird nach der Auflösung nun eine Startgemeinschaft (StG) mit dem Turnerbund Hassels bilden. Ab 2017 werden alle Staffeln ab U12 unter dem Namen StG Monheim-Düsseldorf bei Wettkämpfen an den Start gehen. Durch diesen Schritt erhoffen sich die Monheimer wieder mehr Staffelteilnahmen bei Meisterschaftswettbewerben.

„Nichtsdestotrotz werden die Kinder der U 8 und U 10 aus Monheim und Baumberg weiterhin gemeinsam als Team beim Bergischen Kinderleichtathletik-Cup teilnehmen und beide Vereine werden wie in den letzten Jahren auch weiterhin eng zusammen arbeiten“, verspricht Jugendwart Sebastian Thelen. Dass diese Zusammenarbeit gut funktioniert hat, zeigte zuletzt der erste gemeinsame Kreispokalsieg der U 8.

Gegengerade im alten Jahnstadion soll erneuert werden

Auch im nächsten Jahr darf die SG Monheim wieder für den Kreis einen Wettkampf dieser Kinderleichtathletik-Serie ausrichten. Bis dahin soll im Jahnstadion auch die sanierungsbedürftige Gegengerade erneuert werden und die Sträucher und Baumwurzeln am Bahnrand entfernt werden. Weitere Highlights in der Leichtathletik werden die Platzeröffnung am 23 April; der Gänseliesellauf am 26. Mai durch die Monheimer Altstadt, sowie die Landesoffenen Stadtmeisterschaften am 10. September sein. Zunächst steht aber die Hallensaison vor der Tür – und beide Vereine suchen hierfür noch nach Nachwuchs. Red

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer