Zum zehnten Mal erhalten Athleten eine Auszeichnung für ihre herausragenden Leistungen.

Zum zehnten Mal erhalten Athleten eine Auszeichnung für ihre herausragenden Leistungen.
Die Sportlerehrung würdigt die Leistungen der Athleten im Kreisgebiet. Archiv

Die Sportlerehrung würdigt die Leistungen der Athleten im Kreisgebiet. Archiv

Staschik

Die Sportlerehrung würdigt die Leistungen der Athleten im Kreisgebiet. Archiv

Kreis Mettmann. Überregional erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler im Jahre 2017 aus den zehn Städten des Kreises Mettmann werden gesucht und sollen als Sportlern des Jahres 2018 geehrt werden. Der Kreis Mettmann veranstaltet zum zehnten Mal die Ehrung besonders erfolgreicher Sportler aus den zehn kreisangehörigen Städten.

Die Sportverbände sind deshalb aufgefordert, herausragende Sportlerinnen und Sportler mit ihren Leistungen des Jahres 2017 dem Kreis Mettmann vorzuschlagen. Titelträger und Platzierte bei Welt-, Europa- und Deutschen Meisterschaften sowie bei Westdeutschen Meisterschaften kommen in das Auswahlverfahren und können vom Kreissportbund (KSB) geehrt werden.

Auch ehrenamtliche Helfer können vorgeschlagen werden

Die Klassifizierung erfolgt nach Juniorinnen/Junioren (bis 18 Jahre), Damen/Herren und nach Seniorinnen/Senioren. Dazu werden die Mannschaften Jugend (weiblich und männlich) sowie bei den Damen und Herren nominiert. Auch ehrenamtliche Helfer, die sich seit Jahrzehnten besonders um den Sport verdient gemacht haben, werden der Jury vorgeschlagen.

Der Aufruf gilt nicht nur den Vereinssportlern in ihrer jeweiligen Heimatstadt, sondern geht auch an die Athleten, die in auswärtigen Klubs ihre hochklassigen Leistungen erbringen. Die Sportverbände nehmen bis Mitte Januar per E-Mail oder auf dem Postweg Meldungen zu sportlichen Leistungsträger entgegen. Folgende Angaben sind dabei zu machen: Name, Anschrift, Geburtsdatum, Sportverein, Sportdisziplin, Ort und Datum der Meisterschaft mit Titel und/oder Platzierung.

Die Juryauswahl des Kreises Mettmann, bestehend aus Vertretern der zehn Stadtsportverbände und dem Kreissportbund, plant Ende für Februar die Entscheidungsfindung bei einer Zusammenkunft mit dem Kreissportamt. Danach werden dann die besten Sportler aus dem Kreis Mettmann im Rahmen einer großen Zeremonie geehrt. Red

ksbmettmann.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer