TB Wülfrath organisiert den Regenbogen-Cup.

Wülfrath. Die Nachfrage ist größer, als das Teilnehmerfeld es zulässt: „Wir können gar nicht alle Meldungen berücksichtigen“, sagt Olaf Schulz. Zusammen mit Florian Geyer organisiert er das dritte TBW-Turnier um den Regenbogen-Cup. Am Samstag, 14. Juni, ab 11 Uhr machen Handballer das, was sie am zweitliebsten tun: Fußball spielen. Der Erlös ist wieder für das Kinderhospiz Regenbogen bestimmt.

Rund 2000 Euro konnten 2013 Jahr übergeben werden. „Das wollen wir natürlich toppen“, sagt Geyer, der selbst bei den zweiten Herren des TBW aktiv ist. Alle drei Herrenmannschaften des Turnerbundes treten an.

Dazu kommen die 1. Herren von Mettmann-Sport, die 1. Herren der HSG Velbert-Heiligenhaus und die TBW-Old-Stars. Außerdem wird wohl zum ersten Mal eine Mannschaft des TB Blau-Weiß Wülfrath in der Halle Fliethe einlaufen. Rund um das Turnier findet ein Fest mit Grill, Bierstand und mehr statt. TTR

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer