Die Sportfreunde Baumberg erwarten am Sonntag den Tabellenvierten SC Kapellen-Erft.

wza_1500x1023_739652.jpeg
Dominik Kepper fehlt wegen seiner Hochzeitsreise. (Archiv

Dominik Kepper fehlt wegen seiner Hochzeitsreise. (Archiv

Stefan Fries

Dominik Kepper fehlt wegen seiner Hochzeitsreise. (Archiv

Monheim. An die Leistung aus dem Spiel gegen den VfL Rhede anknüpfen möchten die Fußballer der Sportfreunde Baumberg im Meisterschaftsspiel in der Niederrheinliga gegen den SC Kapellen-Erft. Anstoß an der Sandstraße ist am Sonntag um 15 Uhr.

"Wir müssen unsere Chancen nutzen, Kapellen ist mit Sicherheit stärker als Rhede einzuschätzen", gibt Baumbergs Trainer Jörg Vollack als Zielvorgabe aus.

Gastgeber zeigen Respekt vor dem Gegner

"Es hilft uns nicht, Chancen im Minutentakt zu erarbeiten wie gegen Rhede, die Tore müssen erzielt werden", klingt gleichzeitig auch Respekt vor der kommenden Aufgabe aus den Worten.

"Kapellen hat eine gewachsene Mannschaft und spielt seit Jahren immer im oberen Mittelfeld. Dazu kommen torgefährliche Spieler wie Sven Raddatz, auf die es aufzupassen gilt." Trotzdem möchte Vollack natürlich den ersten Heimsieg der Saison einfahren.

Bei diesem Vorhaben kommt ihm auf jeden Fall entgegen, dass sich sein Kader immer mehr füllt. Lediglich Jannik Weber ist noch angeschlagen, und Dominik Kepper befindet sich auf Hochzeitsreise.

Dafür steht mit Fabian Nowak auf jeden Fall eine Alternative für das Mittelfeld zur Verfügung. Die Qual der Wahl ergibt sich im Angriff. Nachdem die Rotsperre von Redouan Yotla abgelaufen ist, stehen mit Kosta Knezevic und Necati Ergül drei Stürmer zur Verfügung.

Der vom Ex-Fortuna-Düsseldorf-Spieler Markus Anfang trainierte SC Kapellen ist durchaus erfolgreich in die Saison gestartet. So steht bei drei Siegen lediglich eine Niederlage zu Buche, die mit 1:6 bei RW Oberhausen II durchaus heftig ausfiel. Dabei spielte Oberhausen aber auch mit einigen Spielern der ersten Mannschaft. Mit neun Punkten befindet sich der SC derzeit auf dem vierten Tabellenplatz, hat aber nur einen Punkt Rückstand auf Spitzenreiter Uerdingen.

Die bisherigen Aufeinandertreffen zwischen den Sportfreunden und dem SC sind punktemäßig ausgeglichen. In der Saison 06/07 spielten die Sportfreunde in Kapellen 2:2 und kamen zu Hause zu einem 1:0-Sieg.

In der Saison 07/08 gab es mit dem 1:1 in Kapellen wieder ein Unentschieden. Im Heimspiel gab es jedoch eine deutliche 0:4-Abfuhr für die Baumberger. Bleibt zu hoffen, dass morgen wieder ein Baumberger Erfolgserlebnis zu verbuchen ist.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer