Dirk Thomé

Kreis Mettmann. Den ganzen Tag über hagelte es am Freitag eine Spielabsage nach der anderen. Nachdem der Fußballkreis Wuppertal-Niederberg bereits am Donnerstag alle Partien bis zur Landesliga in seinem Bereich abgesagt hatte, zogen am Freitag auch die höheren Ligen nach. Bereits am frühen Freitagmorgen folgte die Absage der Niederrheinliga-Partie zwischen dem Wuppertaler SV II und Ratingen 04/19. Weder der Platz "Am Gelben Sprung" noch der Ausweichplatz an der Nevigeser Straße sind bespielbar. "Der Kunstrasen an der Nevigeser Straße weist eine geschlossene, festgetretene Schneedecke von sechs Zentimetern auf. Da kann kein normaler Spielbetrieb gewährleistet werden", erläutert Petra Duhr, Teammanagerin des WSV. Ebenfalls abgesagt wurde das Spiel der SSVg Velbert gegen den Bonner SC (NRW-Liga).

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer