Damit bleibt die SSVg im fünften Spiel ohne Punkt.

wza_1500x790_482255.jpeg
Neuverpflichtung Sebastian Janas zeigte in seinem ersten Einsatz für die SSVg Velbert eine gute Leistung.

Neuverpflichtung Sebastian Janas zeigte in seinem ersten Einsatz für die SSVg Velbert eine gute Leistung.

Dirk Thome

Neuverpflichtung Sebastian Janas zeigte in seinem ersten Einsatz für die SSVg Velbert eine gute Leistung.

Velbert. Gut gespielt und dennoch verloren. Mit 0:1 (0:0) muss sich die SSVg Velbert der 2. Mannschaft von Fortuna Düsseldorf geschlagen geben.

Die Velberter waren über weite Strecken des Spiels die bessere Mannschaft. Der Spitzenreiter aus Düsseldorf tat oft nicht mehr als nötig. Doch in der 54. Minute erzielte Gästekapitän Ben Abelski trotzdem das Tor des Tages.

Kurz vor Schluss hätte die SSVg ausgleichen können, wenn ihr der Schiedsrichter einen Elfmeter zugesprochen hätte. Ein Velberter war am Elfmeterpunkt von seinem Gegenspieler umgerissen worden, als er auf einen Pass wartete.

Daraufhin lief der Linienrichter auf die Position, die er für einen Elfmeter einnehmen muss. Doch der Schiedsrichter entschied sich gegen einen Strafstoß. So stehen die Velberter im fünften Spiel hintereinander ohne einen Punktgewinn da.

Auch wenn das 0:1 gegen den Tabellenführer ein achtbares Ergebnis ist, kann sich Velberts Trainer Peter Kunkel darüber nicht freuen. "Auch dafür gibt es keinen Punkt."

Das Bemühen seiner Mannschaft hatte er zwar registriert, aber wieder war die Fehlerquote zu hoch. "Warum können wir keine Bälle stoppen oder einen einfachen Pass spielen," fragte sich der Trainer. Eine Antwort hatte er nicht parat. In der Mannschaft gibt es einige Spieler die vom Namen her für Qualität stehen.

"Diese Qualität habe ich bisher noch bei keinem im Spiel gesehen", ärgert sich Kunkel, der im Training gute Ansätze ausmacht. "Wir arbeiten gut miteinander. Doch Training und Spiel sind zwei verschiedene Sachen."

Wenn sich das nicht bald ändert, ist der Abstieg der SSVg Velbert nicht zu verhindern.

SSVg Velbert: Schmahl - Eraslan, Winterpacht, Bestler, Reucher, Aksoy, Velardi, Buttgereit, Steegmann (66. Dittrich), Kaiser, Janas (80. Lyttek)

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer