Wenn alles nach Plan läuft, dann steht für den Fußball-Niederrheinligisten 1.FC Wülfrath im kommenden Jahr ein besonderes Spiel an. Zum Wiederbeginn des Ligabetriebs nach der Winterpause muss Wülfrath am 14. Februar zum KFC Uerdingen. Und der will dann eigentlich erstmals mit seinem neuen Superstar, dem Brasilianer Ailton, antreten. So dürften die Wülfrather im Grotenburg-Stadion noch größere Aufmerksamkeit erwarten, als es bei den berühmt-berüchtigten Uerdinger Fans eh schon der Fall ist.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer