Gegen Nettetal kann Hilden mit einem 1:1-Unentschieden zufrieden sein.

wza_1500x895_482256.jpeg
SVN-Regisseur Thomas Knüfermann (Mitte) spielt seinen Gegenspieler vor der Hildener Reservebank aus.

SVN-Regisseur Thomas Knüfermann (Mitte) spielt seinen Gegenspieler vor der Hildener Reservebank aus.

Dirk Thomé

SVN-Regisseur Thomas Knüfermann (Mitte) spielt seinen Gegenspieler vor der Hildener Reservebank aus.

Hilden. Nicht zwei Punkte verloren, sondern einen Punkt gewonnen hat der SV Hilden-Nord beim 1:1 (0:0) gegen Union Nettetal. "Nettetal war in den Zweikämpfen präsenter und der erwartet schwere Gegner. Deshalb müssen wir mit dem Remis zufrieden sein", erklärte auch Trainer Ferdi Stanetzky.

Stanetzky vermisste das Feuer und die Leidenschaft, mit dem zehn Tage zuvor Niederrheinligist Ratingen aus dem Pokal gekegelt wurde. Bis auf die Chancen von Stefan Schaumburg, der den Ball nach Vorarbeit von Markus Rychlik erst gar nicht traf (8.), und Alfred Ziegler, dessen Gegenspieler nach erneuter Rychlik-Flanke (9.) einen Schritt schneller am Ball war, brachten die Norder in der Offensive lange Zeit nichts zustande.

Nettetal spielte konstruktiver, blieb aber vor dem Tor von Marcus Mlitzke ohne Durchschlagskraft. Mlitzke reagierte beim Schuss von Benedikt Kracke klasse (33.), wurde aber in der Pause wegen Kreislaufbeschwerden gegen Rocco Botrugno gewechselt.

Nettetal blieb weiter im Vorwärtsgang, ohne aber Botrugno ernsthaft zu prüfen. Auf der Gegenseite verpassten Daniel Palac (59.) und Ali-Bertan Yürük (67.) zwei Möglichkeiten, während die feldüberlegene Union durch das siebte Saisontor von Dogukan Bayrak (70.) die Führung erzielte.

Erst in den letzten sieben, achten Minuten wurde der SVN richtig wach. Nach einem Foul am eingewechselten Tobias Böhm verwandelte Rychlik den Elfer (83.). Böhm (88.) und Palac (90.) verpassten sogar noch den Siegtreffer. ER

SV Nord: Mlitzke (46. Botrugno) - Akduman (60. Böhm), Yürük, Knüfermann, Kurihara; Schaumburg, Tosun, Weber (38. Palac), Donath; Ziegler, Rychlik

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer