Die SGL-Fans bedankten sich bei der Mannschaft und andersherum.

Die SGL-Fans bedankten sich bei der Mannschaft und andersherum.
Kreisläufer Dustin Thöne und Spielmacher André Boelken genossen den größten Moment in ihrer Handball-Karriere.

Kreisläufer Dustin Thöne und Spielmacher André Boelken genossen den größten Moment in ihrer Handball-Karriere.

Ralph Matzerath

Kreisläufer Dustin Thöne und Spielmacher André Boelken genossen den größten Moment in ihrer Handball-Karriere.

Langenfeld. Das Spiel des Handball-Oberligisten SG Langenfeld (SGL) gegen Unitas Haan war gerade vorbei, als in der Gänsehaut-Stimmung in der Halle am Konrad-Adenauer-Gymnasium die Zeit der großen Gefühle begann. Trainer Dennis Werkmeister nahm kurz entschlossen seinen Sohn Jasper auf den Arm – und genoss die Momente in vollen Zügen. Etwas später war er dann wieder mittendrin: „Natürlich müssen wir die Kirche im Dorf lassen und erst abwarten, was in der 3. Liga passiert. Aber was hier im Moment los ist – megageil.“

Die Fans überreichten dem Team eine riesige Meistertorte

Rückraumspieler Tim Menzlaff sagte: „Wir haben eine geile Mannschaft, das war eine überragende Teamleistung.“ Sein Urteil konnte Kirsten Heider bestätigen, die fürs Team bei vielen Spielen am Kampfgericht saß – und dort gegen Haan ihren letzten Einsatz hatte, weil künftig in der 3. Liga der Deutsche Handball-Bund ein Kampfgericht stellt. Die Mutter von Spieler Henrik Heider hatte Geld gesammelt und überreichte Kapitän Matthias Herff eine riesige Meistertorte: „Wir haben mit euch gelitten, wir haben euch angefeuert, wir haben applaudiert. Eure Fans wollen sich so für diese tolle Saison bedanken.“ Herff, wegen einer Schulterverletzung nicht als aktiver Spieler an Bord, gab das Kompliment übers Hallen-Mikro sehr gerne zurück; „Die Mannschaft bedankt sich bei euch für die geile Unterstützung. Ihr wart einfach mega-gut.“ Offizieller Gratulant des Vereins, der die Handballer in der kommenden Saison beim Abenteuer 3. Liga finanziell unterstützt, war Präsident Helmut Hermanns: „Ihr habt tolle Arbeit geleistet. Wir sind stolz auf euch.“ Für den Handball-Verband Niederrhein hatte Hans Bert Schäfer, Mitglied der Technischen Kommission, Meister-Medaillen dabei. mid

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer