Erster Saisonsieg nach auskurierter Verletzung.

Auch der Bundestrainer zeigte sich beeindruckt von der Koubaas Leistung.
Auch der Bundestrainer zeigte sich beeindruckt von der Koubaas Leistung.

Auch der Bundestrainer zeigte sich beeindruckt von der Koubaas Leistung.

LG Hilden

Auch der Bundestrainer zeigte sich beeindruckt von der Koubaas Leistung.

Hilden. Mit einem beeindruckenden Start-Ziel-Sieg bei den Landesmeisterschaften im Crosslauf der Frauen in Süchteln hat Sanaa Koubaa von der LG Hilden überrascht.

Koubaa hat sich in den vergangenen Jahren wohl bei den Läuferinnen einen hervorragenden Namen erarbeitet, hatte sich aber vor acht Wochen im Training einen Bänderriss im Sprunggelenk zugezogen. Die Hallensaison war damit erledigt.

Die Wettkampfsaison 2009 hätte für die Hildenerin aber nicht besser beginnen können. Davon zeigten sich auch die in Süchteln anwesenden Bundestrainer beeindruckt.

Ebenfalls erfolgreich waren in Süchteln von der LG Hilden Max Müller, der bei der Jugend B die Vizemeisterschaft errang, sowie die Mannschaft der männlichen Jugend A mit Christoph Gnirck, Max Köhler und Fabian Severin, die ebenfalls Silber holten.

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer