38 Punkte steuert der TuS-Korbjäger zum 92:88-Heimerfolg gegen die BG Solingen bei.

Hilden. Furios startete der TuS Hilden ins Derby der 2. Basketball-Regionalliga gegen die BG Solingen. Nach dem ersten Viertel führten die Gastgeber in der Hildener Fabriciushalle bereits mit 36:21. Das in der Folge ausgeglichene Nachbarschaftsduell gewannen die Hildener schließlich mit 92:88 (55:42).

Hohes Anfangstempo kann Hilden nicht auf Dauer halten

"Dass wir das hohe Niveau der ersten zehn Minuten nicht durchhalten würden, war mir schon klar. Am Ende wurde es zwar noch spannend, aber letztlich haben wir verdient gewonnen", urteilte TuS-Trainer Thomas Schierburg. Dessen Solinger Kollege Manfred Heck hatte sein Team in der Pause vor dem zweiten Viertel richtig zusammengestaucht, nannte den Auftritt in den ersten zehn Minuten "schlichtweg blamabel". In der Folge gingen die Solinger, angetrieben von ihrem besten Akteur, Avery Oliver, der allein 41 Punkte markierte, aggressiver in die Zweikämpfe und wirkten mannschaftlich geschlossener.

Doch der TuS hielt in der intensiv geführten Partie dagegen. In erster Linie durch den überragenden René Al-Zaher, der bereits im ersten Viertel 17 seiner 38 Punkte (davon vier Dreier) erzielte. Trotz einer Schulterverletzung zeigte auch Regisseur Zuri Williams eine starke Vorstellung. Gleichwohl war die 13-Punkte-Halbzeitführung kein komfortabler Vorsprung.

Im dritten Abschnitt machten die verbissen um den Anschluss bemühten Gäste weitere drei Punkte gut. Williams eröffnete das Schlussviertel mit einem Dreier, bevor es noch richtig eng wurde. Bei der BG setzte nun auch der Ex-Hildener Fatih Özdemir (9 Punkte) Akzente.

Der Vorsprung des TuS schmolz zusammen (39., 88:86), doch die Schierburg-Schützlinge wehrten sich. Aber erst als Al-Zaher, der 13 von 14 Freiwürfen verwandelte, elf Sekunden vor der Schlusssirene "von der Linie" zum 92:88 traf, war der erste Heimsieg perfekt.

TuS Hilden: Williams (23), Mbaye (10), Al Zaher (38), Holtz (5), L. Schierburg (2), Gey (6), Plaggenborg (1), Raddatz(7)

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer