Kreis Mettmann

Birgit Alkenings (SPD) ist Hildens neue Bürgermeisterin

Die Sozialdemokratin holt in der Stichwahl 61,8 Prozent und gewinnt klar gegen Marion Buschmann (CDU). mehr

Kreis Mettmann

Birgit Alkenings entscheidet Stichwahl für sich

Hilden. Die neue Bürgermeisterin in Hilden heißt Birgit Alkenings. Die Sozialdemokratin setzte sich in der Stichwahl deutlich mit 61,8 Prozent durch. Ihre Kontrahentin Marion Buschmann von der CDU konnte lediglich 38,2 Prozent der Stimmen auf sich vereinigen. Die Wahlbeteiligung lag nur bei 38,2... mehr

Kreis Mettmann

WZ-Umfrage: Keine Fraktion unterstützt den CDU-Kandidaten

Kommende Woche wählt Velbert seinen Bürgermeister. Nur die Piraten haben eine klare Haltung. mehr Leser-Kommentare: 1

Kreis Mettmann

Stadt korrigiert Wahlpanne

Vertauschte Ergebnisse, neue Zählungen – die WG legt zu. Aber die FDP legt Protest ein. mehr

Kreis Mettmann

Frank Engel gewinnt das Direktmandat

Velbert. „Jaaa!“ – mit einem lauten Jubelschrei entluden sich am Dienstag bei Frank Engel (CDU) zwei Tage Hochspannung. Der 51-Jährige hatte am Sonntag im Wahlkreis 4 (Kostenberg) wie sein Mitbewerber Ralph Wilke (SPD) 299 Stimmen erhalten, so dass der Gewinner gestern im Wahlausschuss per Los... mehr

Kreis Mettmann

Ratswahl wird zum Teil neu ausgezählt

Wülfrath. Die Stadtratswahl wird in Teilen neu ausgezählt. Das bestätigt die Stadt gestern auf Nachfrage der WZ. Die Wülfrather Gruppe hatte eine Überprüfung beantragt. Hintergrund ist eine Wahlpanne, die die WG am Wahlabend lange Zeit in Atem hielt. Im Wahlamt wurden offenbar zu Beginn der... mehr

Kreis Mettmann

Der Sieger in Velbert-Mitte wird am Dienstag ausgelost

Velbert. Sage niemand mehr, es sei doch egal, ob man wählen geht oder nicht: Weil im Wahlkreis 4 in Velbert-Mitte eine einzige Stimme fehlte, steht die Schlossstadt vor der seltsamen Situation, dass noch niemand weiß, wie der neue Rat aussieht. Eine Kuriosität, die der Erläuterung bedarf. Regulär... mehr

Kreis Mettmann

Langenfelds CDU bleibt ein Bollwerk im Stadtrat

Langenfeld. Das Eis wird dünner – so könnte man das Langenfelder Kommunalwahlergebnis aus Sicht der CDU beschreiben. Sie musste ein Minus von fast fünf Prozent hinnehmen. Doch mit knapp 51 Prozent und 23 von 44 Ratsmandaten reicht es immer noch für die absolute Mehrheit. Allerdings hat die Wahl... mehr Leser-Kommentare: 1

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige
Anzeige

VIDEOS AUS DER REGION


Multimedia

Netiquette

Nutzungsbedingungen für interaktive Funktionen auf WZ.de mehr

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG