Kreis Mettmann

Völker: „Man musste klüngeln“

Im Interview erinnert sich Klaus-Dieter Völker (CDU) an die kommunale Neugliederung. mehr

Kreis Mettmann

1974: Widerstand in Metzkausen

Bis zur Kommunalen Gebietsreform gehörte der Ort zum Amt Hubbelrath und dessen Verwaltungssitz. mehr

Kreis Mettmann

Erinnerungen an die Groß-Demo

3000 Wülfrather gingen 1974 für ihre Stadt auf die Straße. Unter ihnen Axel Neubauer, der auf diesen Tag zurückblickt. mehr

Kreis Mettmann

Die Frage lautete: D oder lieber ME?

Die Landesregierung wollte Erkrath zu Düsseldorf schlagen. Doch die Erkrather hatten ganz andere Vorstellungen. mehr Leser-Kommentare: 1

Kreis Mettmann

Für Selbstständigkeit auf die Straße

Solingen wollte die Stadt Haan schlucken, Wuppertal die Gemeinde Gruiten. 10 000 Haaner und Gruitener demonstrierten. mehr

Kreis Mettmann

40 Jahre Kommunale Neuordnung: Neviges und Langenberg fremdeln immer noch

40 Jahre nach der Gebietsreform ziehen ehemalige Lokalpolitiker von CDU und SPD eine Zwischenbilanz. mehr

Kreis Mettmann

Demo für Wülfrath vor dem Rathaus

Widerstand gegen die Gebietsreform sorgte für ein neues „Wir-Gefühl“. mehr

Kreis Mettmann

Hilden wehrt sich gegen Düsseldorf

Bei der Gebietsreform 1975 wollten die Großstädte Düsseldorf und Solingen Hilden untereinander aufteilen. mehr

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fotogalerie

Königlicher Besuch in Wülfrath

Königlicher Besuch in Wülfrath: Im Rahmen eines Informationsbesuchs zum Thema duale Ausbildung in Nordrhein-Westfalen hat der belgische König Philippe am Freitag die Kalkwerke der LWE Rheinkalk GmbH in Wülfrath besucht. mehr

Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige
Anzeige

VIDEOS AUS DER REGION


Multimedia

Netiquette

Nutzungsbedingungen für interaktive Funktionen auf WZ.de mehr

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG