Symbolbild
Symbolbild

Symbolbild

Jörg Knappe

Symbolbild

Ratingen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben Unbekannte ein Ratingerin in der Innenstadt überfallen. Die 40 Jährige war gegen 1.20 Uhr mit den wöchentlichen Einnahmen einer Gastronomie auf dem Weg zur Bank, um diese dort einzuzahlen. In der Nähe der Straße Am Schützenbruch erhielt die Frau plötzlich einen Schlag von hinten auf den Kopf, der sie niederstreckte. Zwei unbekannte Männer stahlen daraufhin die Handtasche der Ratingerin in der sich mehrere tausend Euro Bargeld befanden. Die Täter flüchteten anschließend in Richtung Düsseldorfer Platz.

Bei dem Sturz verletzte sich die Frau nur leicht und ging danach eigenständig zum Arzt. Der alamierten Polizei beschrieb sie die beiden Täter als männlich. Beide trugen schwarze Kapuzenjacken, einer eine blaue Jeans, der andere eine schwarze Hose. Die Täter unterhielten sich in einer Sprache, die die Frau als russisch klingend beschrieb.

Verdächtige Beobachtungen und Hinweise nimmt die Polizei Mettmann jederzeit unter der Rufnummer 02102 / 9981-6210 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer