Open-Air lockt mit elf Bands an den Grünen See.

Ratingen
Eigentlich sollte das Festival bereits im Juni stattfinden, musste aber aufgrund des Pfingststurms verschoben werden.

Eigentlich sollte das Festival bereits im Juni stattfinden, musste aber aufgrund des Pfingststurms verschoben werden.

Archiv

Eigentlich sollte das Festival bereits im Juni stattfinden, musste aber aufgrund des Pfingststurms verschoben werden.

Ratingen. Eigentlich sollte das Open-Air-Festival „Folkerdey“ in Ratingen bereits im Juni stattfinden. Allerdings machte der Pfingststurm den Organisatoren einen Strich durch die Rechnung. Das Festival musste ausfallen.

Doch am 30. August soll es nun nachgeholt werden. Auf dem Gelände des Eisenzeitlichen Gehöfts nahe des Grünen Sees werden elf Bands spielen. Der Eintritt kostet fünf Euro. Beginn ist um 14 Uhr. Mehr Informationen zu dem Festival gibt es im Netz unter www.folkerdey.headfuse.de.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer