Das Jugendparlament setzte sich für den Ausbau der Fahrten ein.

Bus
Franziska Chrobok, Mira Weber und Amrei Becker (v.l.) vom Jugendrat haben die zusätzlichen Fahrten der DiscoLinie auf den Weg gebracht.

Franziska Chrobok, Mira Weber und Amrei Becker (v.l.) vom Jugendrat haben die zusätzlichen Fahrten der DiscoLinie auf den Weg gebracht.

Stefan Fries

Franziska Chrobok, Mira Weber und Amrei Becker (v.l.) vom Jugendrat haben die zusätzlichen Fahrten der DiscoLinie auf den Weg gebracht.

Ratingen. Wenn Jugendliche und junge Erwachsene am Wochenende feiern, stellt sich meistens die Frage: Wie und wann kommen wir nach Hause? Mit der DiscoLinie (DL 1) bot die Rheinbahn bislang eine Gelegenheit zum sicheren und günstigen Heimtransport – allerdings wies der Fahrplan erhebliche Lücken auf.

Die werden jetzt ab Freitag gestopft: Auf Initiative des Jugendrates werden zwei zusätzliche Touren eingeführt: Eine Fahrt führt vom S-Bahnhof Ratingen-Ost über das Jugendzentrum „Manege“ nach Hösel und dann über Eggerscheidt weiter in Richtung Ratingen West und Ost. Damit haben die Höseler endlich eine Nachtverbindung. Die zweite Tour startet von der Manege direkt in Richtung Ratingen West und Ost.

Die Fahrpläne wurden auf die jungen Discobesucher abgestimmt

„Vor allem jüngere Schüler haben uns immer wieder darauf angesprochen, dass sie sich um Mitternacht ein besseres Angebot wünschen“, erklärte Mira Weber (18), Sprecherin des ÖPNV-Arbeitskreises im Jugendrat. Zusammen mit ihren Mitstreiterinnen Franziska Chrobok (17) und Amrei Becker (18) suchte sie nach Lösungen – und fand sie in Zusammenarbeit mit der Stadt und der Rheinbahn.

Die zusätzlichen Fahrten sind so geplant, dass Jugendliche unter 18 Jahren, die um Mitternacht die „Manege“ verlassen müssen, einen zeitnahen Anschluss finden. Aber auch für alle anderen Nachtschwärmer sind diese Fahrten attraktiv, da sie an den S-Bahnhöfen Hösel und Ratingen-Ost Anschluss an die S 6 aus Düsseldorf bekommen.

Die erste neue Fahrt der DL 1 startet freitags und samstags um 23.53 Uhr ab Ratingen-Ost, stoppt um 0.20 Uhr an der „Manege“ und erreicht um 0.50 Uhr Hösel. Die zweite Tour fährt um 0.21 Uhr von der Manege über Ratingen West nach Ost. Informationen über die zusätzlichen Fahrten hängen an den Haltestellen der DL 1. joda

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer