Ratingen. Wer sich über aktuelle Standpunkte der Ratsfraktionen informieren will, findet einiges im Internet. Aber nicht überall: Die Netzauftritte von CDU und SPD fallen inhaltlich erschreckend von denen der Konkurrenz ab.

Keine Aktualität, keine Programme, keine Transparenz – wen wundert es da, dass die „Großen“ von den „Kleinen“ überholt werden? Die machen es nämlich vor: Die Seite der Bürger-Union etwa gehört zu den gut gepflegten. Die Partei ist mittlerweile zweitstärkste Kraft im Rat. Nur Zufall?

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer