WZ-Extrathemen

Spontanumzug zum Prinzengeburtstag

Ratingen. Da bekam das Prinzenpaar dann doch noch seinen Zug – klein und fein. Prinz Peter I., der gestern seinen 50. Geburtstag feierte, und Prinzessin Renate I. grüßten beim spontan organisierten närrischen Lindwurm die Jecken, die am Straßenrand standen und ihren Spaß hatten. Die Nachricht von... mehr

Genuss-Messe in der Ratinger Stadthalle

Ratingen. Erstmals findet Anfang März in der DummerklemmerHalle in Ratingen die „Genuss pur on Tour“-Messe statt. Die Veranstaltung richtet sich an Liebhaber feiner, kulinarischer Köstlichkeiten, edler Weine sowie regionalen, nationalen und internationalen Spezialitäten. Sämtliche Räume der... mehr

Abrissarbeiten am Marktplatz beginnen

Ratingen. In dieser Woche beginnen die Abrissarbeiten der beiden Gebäude Marktplatz 19 und 20 in Ratingen. Das Gesamtprojekt „Markt 17-20“ befindet sich in der absoluten 1-A Lage der Fußgängerzone von Ratingen und wird in zwei Bauabschnitten realisiert, wovon der erste im November 2015 bereits... mehr

Närrischer Nachwuchs zog durch Lintorf

Ratingen. Vor dem Kinderkarnevalszug hatten die Wettergötter ein Einsehen, ließen es weder regnen noch zu stark winden, wie zunächst befürchtet. Das steigerte natürlich die gute Laune der meist kleinen Jecken und natürlich ihrer Oberhäupter, Kinderprinzenpaar Moritz I. und Jacqueline I., nebst... mehr

Altweibertag ruhiger als in den Vorjahren

Ratingen. Der Altweibertag gehört für die Polizei zu den einsatzstärksten Phasen während der heißen Session. Doch am vergangenen Donnerstag blieb es angesichts des schlechten Wetters doch ruhiger als in den vergangenen Jahren, betonte gestern Polizei-Sprecher Ulrich Löhe. Was besonders auffiel: Auf... mehr

Anzeige

Ingeborg Weiß hilft bei Familienkrisen

Ratingen. Eine schwierige, eine anspruchsvolle Aufgabe: Ein Mediator ist jemand, der die Hintergründe der Probleme erforscht, aber auch Gemeinsamkeiten der beteiligten Personen ermittelt. Ingeborg Weiß aus Ratingen ist eine Mediatorin. Sie hat keine Entscheidungskompetenz und erteilt auch keinen... mehr

Polizei bei Zügen verstärkt im Einsatz

Ratingen. Für Heiko Breidenbach vom DRK beginnt der Rosenmontag schon um sechs Uhr – für seine Kollegen der anderen Hilfsorganisationen ebenfalls. Allein von DRK, Johannitern, Maltesern, THW und DLRG sind beim Zoch etwa 110 Ehrenamtliche im Einsatz, um für die Sicherheit zu sorgen. Im Gegensatz zur... mehr

Wiever übernehmen die Stadt

Ratingen. Zunächst ein Riesen-Kompliment an die unverwüstlichen Narren, die es bei Bindfäden-Regen auf dem Marktplatz so richtig krachen ließen. Als Bürgermeister Klaus Konrad Pesch, das Prinzenpaar Peter I. und Renate I. sowie der singende Wirt Heinz Hülshoff das berühmte „Viva Ratingia“ von der... mehr

Anzeige
Anzeige

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fotogalerie

Königlicher Besuch in Wülfrath

Königlicher Besuch in Wülfrath: Im Rahmen eines Informationsbesuchs zum Thema duale Ausbildung in Nordrhein-Westfalen hat der belgische König Philippe am Freitag die Kalkwerke der LWE Rheinkalk GmbH in Wülfrath besucht. mehr

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG