3283 Menschen suchen derzeit einen Job.

Velbert. Um 1,3 Prozent ist die Zahl der Arbeitslosen in Velbert im Oktober angestiegen. Nach Angaben der Arbeitsagentur waren Ende des Monats 3283 Velberter ohne Arbeit.

Im Vergleich zum Vorjahr stellt sich die Situation auf dem Arbeitsmarkt in der Stadt allerdings immer noch positiv dar: Im Oktober 2013 waren 184 (5,4 Prozent) Velberter mehr arbeitslos gemeldet. Lediglich in Haan (-12 Prozent) ging die Zahl der Arbeitslosen im Kreisgebiet in den vergangenen zwölf Monaten stärker zurück.

Sehr unterschiedlich ist die Entwicklung allerdings in den verschiedenen Arbeitsmarktbereichen. Während die Zahl der von der Arbeitsagentur betreuten Personen von September auf Oktober um 4,4 Prozent sank, stieg die Zahl der Hartz IV-Bezieher in der Stadt im gleichen Zeitraum um 3,3 Prozent. Dies hat zur Folge, dass inzwischen 75 Prozent der Arbeitslosen vom Jobcenter betreut werden.

Fast jeder dritte Arbeitslose in Velbert ist Ausländer

Laut Statistik der Arbeitsagentur sind in Velbert Männer (1807 Personen) stärker von der Arbeitslosigkeit betroffen, als Frauen (1476). Fast jeder dritte (901) ist Ausländer und 22 Prozent der Arbeitslosen sind 55 Jahre oder älter. Die Zahl der Jugendlichen (15 bis 25 Jahre) ohne Job liegt bei 242 Personen – 168 davon beziehen Hartz IV (Arbeitslosengeld II).

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer