Krankenwagen syb
Symbolbild

Symbolbild

Knappe, Jörg

Symbolbild

Mettmann. Bei einem schweren Verkehrsunfall in Velbert wurden an Heiligabend fünf Menschen verletzt. An der Einmündung Heiligenhauser Straße/Jahnstraße wollte ein 49-jähriger Taxifahrer nach links abbiegen und prallte mit einem Audi zusammen. Das teilte die Polizei am Dienstag mit.

Bei dem Unfall wurden insgesamt vier Personen leicht und eine Person schwer verletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden, der Sachschaden liegt bei etwa 10.000 Euro.

Der Taxifahrer, der Audi-Fahrer und zwei Beifahrer im Audi wurden leicht verletzt. Eine weitere Beifahrerin des Audi, eine 63-jährige Heiligenhauserin, wurde durch den Unfall schwer verletzt. Alle wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Einmüdung musste kurzzeitig gesperrt werden. red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer