Im Gemeindezentrum an der evangelischen Kirche wurden die Jubilare der verschiedenen Chöre ausgezeichnet.

Stimmungsvoll eröffnete der MGV Sängerkreis Wülfrath die Feierstunde im Gemeindezentrum der evangelischen Kirche in der Ellenbeek mit einem irischen Volkslied. „Für uns ist das eine Ehre hier Gasteber zu sein und den musikalischen Rahmen gestalten zu dürfen“, sagte Vorstandssprecher Marc Torner. Er selbst durfte später die Ehrung für 25 Jahre Mitgliedschaft in einem Männerchor entgegennehmen. „Das ist schon eine besondere Auszeichnung des Sängerkreises Niederberg und dem Chorverband NRW. Darauf bin ich schon ein wenig stolz“, sagte Marc Torner.

„Als Sonderehrung zeichnen wir heute Hugo Neuer für seine 40 Jahre als Vorsitzender des MGV Condcordia Heiligenhaus aus. Sein Engagement ist schon außergewöhnlich“, betonte Silvia Tyra, Vorsitzende des Sängerkreises Niederberg. Für 70 Jahre Chormitgliedschaft ehrte sie Hans Kniprath vom MGV Heimatklänge Heiligenhaus und Bernhard Goldschmidt vom MGV Concordia Heiligenhaus. Dem MGV Sängerkreis Wülfrath halten Rolf Desens und Willi Störing 65 Jahre die Treue, Jürgen Wieschmann und Paul-Hugo Kämmer sind 60 Jahre dabei, Detlef Kroll und Achim Cremer traten vor 50 Jahren ein.

Für fünf und zehn Jahre mit Gesang zeichnete der Sängerkreis auch zahlreiche Mitglieder des Kinder- und Jugendchores der Ratinger Musikschule aus. „Das ist ungewöhnlich, da es heute nicht mehr selbstverständlich ist, dass der Nachwuchs regelmäßig zu Proben und Aufführungen kommt und auch langfristig dabei bleibt“, sagte die Kreisjugendreferentin Brigitte Schürmann. domi

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer