Foto: Arno Burgi/Symbol
Foto: Arno Burgi/Symbol

Foto: Arno Burgi/Symbol

dpa

Foto: Arno Burgi/Symbol

Velbert. Von einem Pkw angefahren und schwer verletzt worden ist eine Fußgängerin am Donnerstagabend in Velbert-Tönisheide.

Laut Polizeibericht hatte gegen 19.10 Uhr ein 69-Jähriger mit seinem Pkw von der Kirchstraße nach links in die Kuhlendahler Straße abbiegen wollen. Dabei übersah der Mann die 40-jährige Fußgängerin, die in Begleitung ihrer achtjährigen Tochter den Fußgängerüberweg bei Grünlicht der Ampel überquerte. Der Pkw erfasste die Frau und schleuderte sie zu Boden. Sie erlitt schwere Verletzungen und wurde nach Erstversorgung am  Unfallort in ein Krankenhaus gebracht.

Nach Angaben von Zeugen hatte die 40-jährige unmittelbar vor dem Zusammenstoß das Mädchen "nach vorne gestoßen", so dass das Kind von dem Wagen nicht erfasst  und nicht verletzt wurde.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer