Wülfrath. Die Jecken rüsten sich wieder voller Vorfreude für den Sturm auf „ihre“ Filiale der Kreissparkasse Düsseldorf an der Gothestraße. Am Altweiber-Donnerstag, 12. Februar, wird diesmal schon ab 15.55 Uhr in der Kassenhalle geschunkelt, gesungen und gefeiert. Gleich nach der Machtübergabe von Filialdirektor Hans Werner Fritze an die Jecken geht es mit der Mischung aus rheinischen Stimmungsbands (Band ohne Bart – BoB und de Fetzer) und Fetenhits von der Wülfrather Nachwuchsband Recover 13 los. Das Kinderprinzenpaar Lina I. und Patrick I. präsentieren die KSN-Kindertanzgarde. Kinder bis sechs Jahre haben freien Eintritt. Die Karte für alle anderen gibt es ab heute in den Wülfrather Geschäftsstellen des Kreditinstituts und bei den Kalkstadt-Narren. Sie beinhaltet drei Freigetränke. Getreu dem Motto „Jeck für den guten Zweck“ wird wie in den Vorjahren die Hälfte der Eintrittsgelder einer gespendet. HBA/Foto: privat

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer