Symbolbild
Symbolbild

Symbolbild

Nicolas Armer/dpa

Symbolbild

Velbert. Ein 60jähriger  Motorrollerfahrer ist am Freitagmorgen bei einem Unfall in Velbert schwer verletzt worden.

Wie die Polizei berichtete, war er kurz nach 7 Uhr hinter einam anderen Fahrzeug auf der Hefeler Straße bergab gefahren.  Als er die Einmündung Am Höfgessiepen passierte, zog von dort ein roter PKW auf die Hefeler Straße. Die 54jährige Fahrerin des Autos hatte  das Fahrzeug vor dem Rollerfahrer durchgelassen, ihn aber offenbar übersehen.

Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge stürzte der Rollerfahrer zu Boden und verletzte sich schwer. Er wurde   ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstandzirka 2000 Euro  Sachschaden.

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer