Die Evangelische Kirchengemeinde Velbert-Dalbecksbaum lädt für den 12. Februar zu einem Konzert-Leckerbissen in die Apostelkirche ein.

Die Evangelische Kirchengemeinde Velbert-Dalbecksbaum lädt für den 12. Februar zu einem Konzert-Leckerbissen in die Apostelkirche ein.
Menachem Har-Zahav gastiert in der Apostelkirche.

Menachem Har-Zahav gastiert in der Apostelkirche.

Axel Breuer

Menachem Har-Zahav gastiert in der Apostelkirche.

Velbert. Auf seiner aktuellen Tour zur neuen CD-Veröffentlichung gastiert Meisterpianist Menachem Har-Zahav am Sonntag, 12. Februar, um 17 Uhr in der Apostelkirche an der Wichernstraße 1. Sein Programm „Russische Romantiker“ bietet einen abwechslungsreichen Querschnitt aus Werken der russischen romantischen Komponisten Peter Tschaikowski, Sergei Rachmaninoff, Alexander Scrjabin, Mili Balakirew und Sergei Ljapunow. Zu hören sind als Teil der „Flügeltöne-Konzertreihe“ beispielsweise Tschaikowskis „Dumka“, „Islamey“ von Balakirew und die zweite Sonate von Rachmaninoff.

Har-Zahav sagt zu seiner Auswahl: „Ich habe versucht, ein Programm zusammenzustellen, das so viele Facetten der russischen Seele wie möglich zeigt. Zum Beispiel sind da die tänzerischen Stücke, Balakirews Tarantella und Tschaikowskis Walzer, und Tschaikowskis Dumka mit sowohl der russischen Schwere als auch den Tanzabschnitten. In dem Stück Islamey von Balakirew, das von vielen für das schwierigste Stück, das je für das Klavier geschrieben wurde, gehalten wird, sind auch wieder tänzerische Elemente sowie die Lyrik des Mittelteils und auch extrem virtuose Stellen enthalten. Das gewichtigste Stück ist die Rachmaninoff-Sonate, die ich in meinem Arrangement aus der ersten und der überarbeiteten Edition spiele.“

Menachem Har-Zahav spielt seit seinem vierten Lebensjahr Klavier. Er ist als Solist mit und ohne Orchesterbegleitung international gefragt. Nachdem ihm früh Lehraufträge an Hochschulen in den USA übertragen wurden, verbrachte er drei Jahre in England für weitere Studien. Inzwischen lebt er in Deutschland.

Die Karte kostet zwölf, ermäßigt zehn Euro. Unter 18 Jahren ist der Eintritt frei. Reservierung unter Telefon 0151/28442449. Die Tageskasse ist ab 16.30 Uhr geöffnet. HBA

menachem-har-zahav.com

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer