Lampenmast
Der umgeknickte Lampenmast.

Der umgeknickte Lampenmast.

Das freigelegte Innenleben eines Masten.

Polizei, Bild 1 von 2

Der umgeknickte Lampenmast.

Velbert. Gleich mehrere Lampenmasten haben Unbekannte am Dienstagabend auf dem Bahnsteig der S-Bahnstelle Auf der Beek in Velbert-Neviges beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Die bislang unbekannten Täter setzten Elektroleitungen in den Aluminiummasten der Bahnsteigbeleuchtungen in Brand. In einem Fall entstand dabei eine derart große Hitze, dass der Mast umknickte und auf eine Überdachung des Bahnsteigs fiel. Es entstand Sachschaden in Höhe von 15 000 Euro.

Polizeiliche Ermittlungen ergaben inzwischen, dass Kabelkanalabdeckungen an mehreren Lampenmasten des Bahnsteigs bereits seit  Silvester geöffnet gewesen sein müssen.

Bislang gibt es weder Angaben zu dieser Tat noch zu den aktuellen Brandlegern. Spuren wurden gesichert,  weitere Ermittlungen, unterstützt durch die Bundespolizei, veranlasst, mehrere Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in Tatzusammenhängen stehen könnten, nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051 / 946-6110, jederzeit entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer