Fahrer des Unfallwagen flüchtet, die Velberterin wird nur leicht verletzt.

Symbolbild
Symbolbild

Symbolbild

Jörg Knappe

Symbolbild

Velbert. Gegen 19.15 Uhr ist es am Dienstag auf der Dürerstraße in Velbert zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht Verletzten gekommen. Eine 51-Jährige wollte gerade in ihr Fahrzeug steigen, als ein hinter ihr geparkter Pkw losfuhr.

An dem Wagen stand allerdings die hintere Beifahrertür offen. Die Velberterin wurde von der Tür erfasst und vor den Außenspiegel ihres Autos gestoßen, wobei sie sich leicht verletzte. Der Fahrer des anderen Pkw hielt kurz an und entfernte sich anschließend ohne der Frau zu helfen.

Den unfallflüchtigen Fahrer konnte die verletzte Velberterin nur als männlich und klein beschreiben. Sein Fahrzeug hat sie als dunkelgrau in Erinnerung, mit einem Kennzeichen aus dem Mettmanner Zulassungsbereich. Hinweise an die Polizei in Velbert unter der Telefonnummer 02051/9466110.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer