Ansprechpartner für freiwillige HelferRatgeber informiert über VersicherungenASV Tönisheide bietet jetzt Liuhe Bafa anTipps für Berufsrückkehrer

Velbert. Auch in Velbert helfen unzählige Ehrenamtliche den ankommenden Flüchtlingen. Um ihre Arbeit zu koordinieren, gibt es jetzt bei der Stadt einen dafür zuständigen Mitarbeiter: Timo Schönmeyer vom Büro des Bürgermeisters. Er wird unterstützt von Helena Latz. Schönmeyer ist erreichbar unter Telefon 02051/26 22 58 oder per E-Mail. HBA/Archivfoto: simba

fluechtlingsbeauftragter@ velbert.de

Velbert. Welche Versicherungen sinnvoll und ratsam sind, erklärt die Verbraucherzentrale NRW in ihrem Ratgeber „Richtig versichert“. Er ist zum Preis von 12,90 Euro bei der Velberter Beratungsstelle der Verbraucherzentrale, Friedrichstraße 107, erhältlich.

Neviges. Wissen Sie was Liuhe Bafa ist? Dabei handelt es sich um eine chinesische Kampf- und Bewegungskunst. Durch regelmäßiges Üben von Liuhe Bafa, was übersetzt „6 Harmonien, 8 Methoden“ heißt, wird der Körper gekräftigt und beweglicher. Der ASV Tönisheide bietet das Feierabendtraining ab Montag, 19. Oktober, in der Turnhalle An der Maikammer, jeweils von 20 bis 21.30 Uhr, mit Barbara Tippner an. Weitere Informationen gibt es in der Halle oder unter Telefon 0152/319 692 33 oder 02056/929 90 41. HBA

Velbert. Sie sind die stille Reserve: Frauen und Männer, die nach einer Auszeit zurück in den Beruf wollen. Für viele Unternehmen wären sie die ideale Besetzung für vakante Fachkräftestellen. Doch fehlen diesen Menschen häufig wichtige Informationen, wie sie ihre Rückkehr in den Beruf gut gestalten können. Unterstützung beim Wiedereinstieg ist das Thema von Barbara Engelmann und Anja Kellermann. Die Mitarbeiterinnen der Agentur für Arbeit stellen am Montag, 12. Oktober, ab 14 Uhr im Stadtteilzentrum BiLo des SKFM an der Von-Humboldt-Straße 53 ihre kostenlosen Dienstleistungen vor und geben erste Tipps. HBA

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer