Protestanten laden zu Gottesdienst im Steinbruch, Konzert und großem Fest auf dem Dönberg ein.

Velbert/Wuppertal. Das Jahr 2017 steht für die Protestanten ganz im Zeichen des 500. Jahrestages von Martin Luthers Thesenanschlag zu Wittenberg. Am 31. Oktober 1517 präsentierte Luther seine 95 Thesen am Hauptportal der Schlosskirche. Vor diesem Hintergrund gibt es auch im evangelischen Kirchenkreis Niederberg in den kommenden Wochen und Monaten besondere Veranstaltungen.

Ein Gottesdienst wird im Steinbruch Oetelshofen gefeiert

Am Sonntag, 21. Mai, um 15.30 Uhr wird beispielsweise ein Gottesdienst im Steinbruch unter dem Motto „Du stellst meine Füsse auf weiten Raum“ gefeiert. Einer von 95 Gottesdiensten in der Evangelischen Kirche im Rheinland an ungewöhnlichen Orten. Schauplatz ist im Zuge der offenen Steinbruchtage jener der Firma Oetelshofen, Hahnenfurth 5, in Wuppertal-Schöller. „Aufstehen! Aufeinander zugehen!“ ist das Thema am Freitag, 29. September, um 17 Uhr beim ökumenischen Gottesdienst zum Christusjahr im Jahr des 500. Reformationsjubiläums, mit besonderer Einladung der politischen Verantwortungsträger in den Kommunen und im Kreis Mettmann. Dieser wird im Nevigeser Mariendom Neviges unter Beteiligung der Kirchenkreise Düsseldorf-Mettmann und Niederberg sowie des Kreisdekanants Mettmann gefeiert.

In der Apostelkirche erklingt Mitte Oktober der „Lobgesang“

Am Sonntag, 15 Oktober, um 17 Uhr sind die Sinfoniekantate „Lobgesang“ von Felix Mendelsohn Bartholdy und Otto Nicolais kirchliche Festouvertüre „Ein feste Burg ist unser Gott“ in der Apostelkirche an der Wichernstraße in Velbert zu hören. Am Dienstag, 31. Oktober, wird ab 14.30 Uhr das Kirchenkreisfest am 500. Reformationstag begangen. Ganz Niederberg feiert auf dem Dönberg. Die Kommune Dönberg wurde vor 500 Jahren zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Deswegen lädt der Dönberg zusammen mit den anderen Gemeinden des Kirchenkreises ein. Alle Einrichtungen des Kirchenkreises beteiligen um die evangelische Kirche am Höhenweg mit Gottesdiensten, Markt der Möglichkeiten, Mitmachangeboten, Essen, Trinken und Geselligkeit. HBA

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer